Gemeinsame Stellungnahme der Verbände zur Änderung der Düngeverordnung und anderer Verordnungen

Komposte, wie sie von den von uns vertretenen Unternehmen erzeugt werden, unterscheiden sich gravierend von den in der Landwirtschaft anfallenden Wirtschaftsdüngern. Kompost wirkt in erster Linie und in unterschiedlichsten Facetten auf den Boden. Er kann in unterschiedlichster Form einen Beitrag zur Reduzierung der Gewässerbelastungen durch Nährstoffe leisten.

Die Vorschläge zielen generell darauf ab, Anforderungen von Grundwasser-, Gewässer und Bodenschutz mit den Erfordernissen des Ressourcenschutzes durch stoffliches Recycling von Biomasse in Einklang zu bringen.

Diese Stellungnahme ist auf die folgenden, fachlich begründeten Anpassungsvorschläge begrenzt, die ganz im Sinne der EU-Kommission zu einer Reduktion von Nitratund Phosphateinträgen in Gewässer sowie zu einem höheren Boden-, Ressourcen- und Klimaschutz beitragen.